Weil das Leben manchmal einfach schnelllebig ist...



Ja, weil manchmal das Leben schneller ist als man selbst und man mit allem hinterher hinkt, entstehen dann hier furchtbare blogfreie Zeiten.
Ich würde ja gerne Besserung geloben, aber....

Mein Leben ist derzeit reichlich ereignislos - oder vielleicht voller kleiner Ergeinisse. Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich ist es Auslegungssache.
Ich bin immer noch weiter am abnehmen, kann aber auch bereits diverse Erfolge verbuchen.
Mein ungefähres aktuelles Gewicht befindet sich bei 57,5 - 58kg schwankend. Schwankend ist immer doof, aber passiert nun mal.
Ich befürchte auch eher, dass es demnächst wieder hoch schießt - warum? Ganz einfach, weil ich
1. wieder die Pille nehme

&


2. es auch noch eine andere und stärker dosierte ist.

Kommen wir nun aber zu einem nächsten Punkt. Ich habe bereits wie eine Irre versucht endlich einen Minijob zu finden, aber irgendwie immer gescheitert.
Jetzt werde ich, bezüglich auf das Studium was ich hoffentlich nächstes Jahr beginnen kann, noch ein Praktikum machen.
Da ich ja gerne soziale Arbeit studieren will, und sich da es sicherlich eignet in diesem sozialen Bereich etwas Erfahrungen zu sammeln, werde ich am Montag hier mal direkt im Kindergarten nebenan anfragen, ob ich dort vielleicht ein sechswöchiges Praktikum verrichten kann.
Dazu kommt hinzu, dass mich N. auf eine Idee gebracht hat wie ich denn noch etwas Geld verdienen könnt. Er meinte ich solle doch mal in einer lokalen Zeitung inserieren und Nachhilfe anbieten.
Ich finde, dass das gar keine so schlechte Idee ist, da ich ja kein dummes Kind bin.
Apropos dummes Kind...Wie gesagt wurde ich ja bei den Bewerbungen in den verschiedenen Fillialen usw abgelehnt unter anderem immer mit der Begründung ich bräuchte Kassenerfahrung, allerdings habe ich erstens bereits damals mein Praktikum im Einzelhandel verrichtet und musste dort kassieren - was durchaus super geklappt hat.
Und zusätzlich waren die Kassen in den meisten Läden, wo ich mich beworben habe, eh nichts anderes als ein Taschenrechner mit Geldklappe. Wo kein Scanner ist, kann auch nicht viel schief gehen - vor allem denke ich, dass ich mit einem Abitur von 2,3 in der Lage sein müsste, die Zahlen einzutippen und zu addieren - und wenn sie es wollen, könnt ich ihnen das sogar im Kopf ausrechnen.
PAH!
4.9.09 11:04


Yay


So
endlich hab ich die Zeit gefunden ein neues Design zu erstellen.
Ich hoffe es gefällt euch so gut wie mir.

Sonst habe ich eigentlich nichts zu erzählen. Sorry!
Aber, wenn irgendwer irgendwo n Problem mit dem Design hat, dann bitte Bescheid geben, ja?!
Danke!



Im Übrigen sieht man auf meinem neuen Anzeigebild rechts mal ein aktuelles 'Bild' von mir.
Wer mich kennt sieht vllt den Gewichtsverlust
8.9.09 12:09


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de