Is verdammt lang her



Okay. Bei mir geht es momentan mehr drüber als drunter. Ich weiß absolut nicht mehr wo mir der Kopf steht. Woche um Woche mach ich etliche Überstunden und reiß mir den Arsch auf.
Hausarbeit habe ich am 06.07. abgegeben und habe bereits am 12.07. den Besprechungstermin. Ich muss ja schon sagen, dass mich das absolut nervös macht. Schrecklich. Ich befürchte auch, dass ich totalen Schrott geschrieben habe. Absolut.
Hoffentlich falle ich nicht durch. Drückt mir bitte bitte bitte die Daumen.
Mit Arbeit wie gesagt läuft es momentan eher suboptimal. Ständig muss ich irgendwie eher kommen oder länger machen oder meine Schichten werden einfach halbiert und auf verschiedene Tage verlegt. Ich weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht. Ich traue mich auch schon eigentlich nicht mehr an mein Handy zu gehen, wenn 'Penny' auf dem Display steht.
Gestern hätte ich zum Beispiel nur von 19-22 arbeiten gemusst. Was ist? Um 16:15 geht mein Handy, ich natürlich in der Stadt - hatte ja da noch frei... Was iust? Ob ich sofort kommen kann. Und der Knüller war, dass ich als einfache Zehnstundenkraft spontan Notfallvertretung machen musste. Und plötzlich mal für den gesamten Markt verantwortlich war. Ihr glaubt gar nicht wie erleichtert ich war als ich nach Ladenschluss den Tresor gezählt hab und der stimmte.
Dann neues Beispiel. Morgen, also Samstag, soll ich eigentlich laut geschriebenen Plan von 18-22 - Pustekuchen. Heute ging mein Handy - mal wieder Penny auf dem Display - ob ich nicht denn morgen bereits um 15 Uhr kommen könnte.
Ich werd verrückt. Ehrlich. Ich habe keine Zeit mehr für nichts. Es ist beinahe so als arbeite ich Vollzeit und würd nebenbei studieren, dabei ist es eigentlich genau andersrum geplant. Ich schreib am Donnerstag meine erste Klausur, und ich komm nicht zum lernen, weil die mich andauernd einteilen und ich jede Woche zig Überstunden mache.

So. Das war jetzt erst einmal mein gesamter Frust was mein Uni- und Arbeitsleben betrifft.
Ich glaube das zeigt euch auch weshalb ich in letzter Zeit nicht gebloggt habe.

Heute, ausnahmsweise ein freier Tag, war ich mit Mami shoppen. Schuhe hab ich mir gekauft und eine Tasche von Nixon. In Petrol. Sehr schön. Ach und noch ne türkise Tasche von Vans, aber die war Gott sei Dank reduziert gewesen, sonst wär es verdammt teuer geworden. Dann noch Tanktops und ein paar Accessoires. Die Tage kam auch mein H&M Paket an. Mit Jeansshorts. Wunderbar. Trage ich übrigens auch gerade, sehr bequem.
Einen Laptop habe ich nun auch. Habe ich geschenkt bekommen. Lange Geschichte, jedenfalls wurde der wenns hoch kommt erst zwei dreimal benutzt. Einer von Dell. Einem geschenktem Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul. Ergo selbst wenn er total benutzt gewesen wäre, es ist besser als keinen zu besitzen oder sich für teuer Geld einen kaufen zu müssen. Von daher - Daumen hoch.

So, das war's von mir.

unerträglich heiß
ich bin Urlaubsreif!
Das Summen des Computers


9.7.10 20:39


When thought came from the heart


It never did right from the start


Hausarbeit überstanden. Erste Klausur auch hinter mir. Hausarbeit war übrigens eine 2,3 - naja hätte besser sein können wie ich finde.
Klausur ist so eine Sache. Eigentlich hoffe ich inständig, dass ich durchgefallen bin, damit ich sie wiederholen darf.
In zwei Wochen weiß ich mehr.
Vorlesungen hab ich kaum noch. Prinzipiell könnte ich jetzt nur noch zu Hause bleiben.
Ab August geht dann mein Praktikum los. Fahr' am Dienstag mal zur Wohngruppe um meinen Laufzettel für das Praktikum abzuholen.

Eigentlich wollte ich ja heute schwimmen gehen. Aber das wird wohl nichts. Ist zu kalt und andauernd bewölkt. Nächste Woche soll es ja wieder schön und heiß werden. Von daher sehe ich gute Chancen, dass ich doch noch zum schwimmen komme.
Anstatt heute schwimmen zu fahren, werden wir uns auf den Weg nach Bochum machen und uns etwas beim Bochum Total umsehen. Line-up war dieses Jahr wirklich eher bescheiden, wie ich finde, aber nichtsdestotrotz kann man ja mal seinen Hintern aus den eigenen vier Wänden bewegen und frische Luft schnappen. Außerdem tut Bewegung und Ablenkung immer gut.

Jetzt springe ich mal unter die Dusche und bereite mich dann schon mal vor. Jawoll. So sieht's aus. Schönen Sonntag euch noch.

ganz okay
...
Stone Sour - Through Glass


18.7.10 13:06


Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de